Stock des Bauteils A unseres Krankenhauses. Erhöhte Masernaktivität in Österreich - Impfen schützt! Du bist hier: Startseite 1 / Abteilung 2 / Abteilung Akutgeriatrie und Remobilisation. Die darin festgehaltenen Qualitätskriterien sind ein Garant für die interdis-ziplinäre und multiprofessionelle Zusammenarbeit im geriatrischen Team. Akutgeriatrie / Remobilisation (w/m) Vollzeit und Teilzeit, Standort Wien . therapeutische Versorgung benötigen. an Wiederherstellung der Fähigkeit zur selbstständigen Lebensführung, insbesondere mit Indikationen wie z.B. ISBN 978-3-7091-1590-9 Springer-Verlag Wien 2017; 373-390 7. Hundegipfels im Sozialministerium, Brigitte Zarfl übernimmt Leitung des Sozialministeriums, Papageno-Medienpreis für suizidpräventive Berichterstattung, Inklusionsbonus zur Einstellung von Lehrlingen mit Behinderungen, Verteilung von Schulstartpaketen wieder gestartet, Sozialminister a.D. Rudolf Hundstorfer verstorben, Rudolf Hundstorfer – der Mensch stand immer im Mittelpunkt, Kostenlose Jahresvignette 2020 automatisch und digital, Sozialministerium eröffnet Attachébüro in Moskau, Papageno-Medienpreis für suizidpräventive Berichterstattung erstmals verliehen, Informationen zur Insolvenz des Reiseveranstalters Thomas Cook, Mobiles Arbeiten – Studie zu qualifizierten Frauen in ländlichen Bereichen, AusBildung bis 18 – Studie zur Implementierung und Umsetzung des Ausbildungspflichtgesetzes, Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie gilt ab 1. Europäischen Antibiotikatag, Bezahlte Freistellung für freiwillige Helfer im Katastrophenfall, Goals for my future – Tore für meine Zukunft, Gesundheits-Hotline 1450 jetzt österreichweit erreichbar, Masern – alles andere als eine harmlose Kinderkrankheit, Blutspenderverordnung bringt neuen Anamnesebogen, Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung, 132. Amtsärztliche Fortbildungsveranstaltung, Studie: Menschen mit Behinderungen deutlich häufiger von Gewalt betroffen, Studie zur Nutzung von Pflegekarenz und -teilzeit, Invaliditäts-Pension, Berufsunfähigkeits-Pension, Erwerbsunfähigkeits-Pension, Anrechnung von Zeiten der Kindererziehung und Pensions-Splitting, Patienteninformation: Untersuchungen vor Operationen, Informationen zum Coronavirus in LL bzw. ÖGS, Bericht der Bundesregierung über die Lage der Menschen mit Behinderung, Berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen, Gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen, Behinderung und Barrierefreiheit in der Europäischen Union und International, Europäische und Internationale Sozialpolitik, Invaliditäts-, Berufsunfähigkeits-, Erwerbsunfähigkeitspension, Vorzeitige Alterspensionen für langjährig Versicherte, Anrechnung von Kindererziehungszeiten und Pensionssplitting, Unser Schulbuffet und Leitlinie Schulbuffet, Weitergabe von Lebensmitteln an soziale Einrichtungen, Biomedizinische Analytikerin, Biomedizinischer Analytiker, Desinfektionsassistentin, Desinfektionsassistent, Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeberufe - Spezialisierungen, Diplomierte Kardiotechnikerin, Diplomierter Kardiotechniker, Diplomierte medizinische Fachassistentin, Diplomierter medizinischer Fachassistent, Medizinische Masseurin, Medizinischer Masseur, Obduktionsassistentin, Obduktionsassistent, Operationsassistentin, Operationsassistent, Ordinationsassistentin, Ordinationsassistent, Pflegefachassistentin, Pflegefachassistent, Prophylaxeassistentin, Prophylaxeassistent, Radiologietechnologin, Radiologietechnologe, Zahnärztliche Assistentin, Zahnärztlicher Assistent, Klinische Psychologin, Klinischer Psychologe, Gesundheitspsychologin, Gesundheitspsychologe, Weiterbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Informationen zur ECTS-Bewertung psychotherapeutischer Propädeutika und Fachspezifika, Anerkennung einer ausländischen Berufsqualifikation in einem sonstigen nichtärztlichen Gesundheitsberuf, Anerkennung einer ausländischen Berufsqualifikation in einem Gesundheitsberuf, Anerkennung ausländischer Ausbildungen in der Musiktherapie, Anerkennung ausländischer Ausbildungen als Psychotherapeutin oder Psychotherapeut, Anerkennung ausländischer Ausbildungen in der Gesundheitspsychologie sowie der Klinischen Psychologie, Stammzellenspende- und Stammzellentransplantationswesen, Österreichische Rechtsvorschriften über Medizinprodukte, Erlässe und Richtlinien im Bereich Medizinprodukte, Komplementärmedizin/komplementäre Methoden, Technische Definitionen der Rasterzeugnisse (Fertigkeiten der KEF und RZ-VO 2015), Empfehlungen für den Umgang mit Menschen mit Demenz, Entwicklung der Österreichischen Demenzstrategie: Gut leben mit Demenz, Umsetzung der Österreichischen Demenzstrategie "Gut leben mit Demenz", Der Alter(n)sbeirat: Multiprofessioneller Beirat für Gesundheit und Krankheit im Alter, ÖIHS - Österreichische Interdisziplinäre Hochaltrigenstudie, Trends der Entwicklung von Krebserkrankungen in Österreich - eine Prognose bis 2030, Bericht „Verwendung innovativer onkologischer Pharmakotherapie in österreichischen Krankenanstalten“, AD(H)S - Aufmerksamkeits-Defizit/Hyperaktivitäts-Störung, Expertengruppe zum Thema psychosoziale Gesundheit von Menschen mit Fluchthintergrund, Gesundheitsziel 9: Psychosoziale Gesundheit bei allen Bevölkerungsgruppen fördern, Nationale Strategie zur psychischen Gesundheit, Österreichische Psychiatrieberichte (2001 und 2004), Österreichischer Schizophreniebericht (2008), "PSY-PFADE 1" - Behandlungspfade psychisch Kranker, Publikationen zum Thema Suizidprävention und Suizid für Angehörige und Berufsgruppen, Vernetzungsplattform Betroffenenvertretungen für Menschen mit psychischen Erkrankungen, Österreichische Suchtpräventionsstrategie - Strategie für eine kohärente Präventions- und Suchtpolitik, Liste der zur Substitutionsbehandlung qualifizierten Ärztinnen und Ärzte, Einrichtungen gemäß § 15 Suchtmittelgesetz, Prävention und Therapie bei Verhaltenssüchten, Leitlinie für die Gesundheitsbehörden: Handbuch für die Vollziehung des § 12 Suchtmittelgesetz, Leitlinie – Qualitätsstandards für die Opioid-Substitutionstherapie, Leitlinie zum Umgang mit dem schädlichen Gebrauch und der Abhängigkeit von Benzodiazepinen bei Patientinnen und Patienten in Erhaltungstherapie mit Opioiden, Suchtmittelhaltige Arzneimittel im Reiseverkehr, Mitnahme von suchtmittelhaltigen Arzneimitteln ins Ausland, Mitnahme von suchtmittelhaltigen Arzneimitteln nach Österreich, Weiterbildungsverordnung Opioid-Substitution, Rechtstexte zu Neuen Psychoaktiven Substanzen, Neue Psychoaktive Substanzen: Information zu Konsumrisiken, Behandlung und Prävention, Information zu Neuen Psychoaktiven Substanzen, Informations- und Frühwarnsystem über besondere Gesundheitsgefahren im Zusammenhang mit Substanzkonsum, Berichte zur Drogensituation in Österreich, Epidemiologieberichte Sucht – illegale Drogen, Alkohol und Tabak, Statistiken und Analysen der drogenbezogenen Todesfälle, Alkohol auf internationaler und europäischer Ebene, Maßnahmen und Strategien in der Europäischen Union, Kontrolle von Tabak- und verwandten Erzeugnissen, Rückverfolgbarkeit und Sicherheitsmerkmale, Europäische und internationale Tabakpolitik, WHO-Rahmenübereinkommen zur Eindämmung des Tabakgebrauchs, Tabakerzeugnis-Zusatzstoffe und deren Wirkung auf die Gesundheit, Informationen für Hersteller und Importeure von E-Zigaretten, Grünbuch der Europäischen Kommission zum Online-Glücksspiel, Erste Österreichische Studie zur Prävention der Glücksspielsucht, Mediensucht - Überbegriff für viele Erscheinungsformen, Information, Beratung und Behandlungsmöglichkeiten, Rauchverbote bzw. Selbständiger Physiotherapeut. Seit Ende der 1990er Jahre sind in vielen Akutkrankenhäusern Einheiten für AG/R entstanden. Das Department für Akutgeriatrie und Remobilisation mit 26 Betten im neuen Bau E, 1. Das Dokument wird derzeit nachbearbeitet und ausgetauscht, sobald es barrierefrei ist. Die Standort- und Kapazitätsplanungen erfolgen im Rahmen der Regionalen Strukturpläne Gesundheit (RSG). Stock, des Med Campus III. Der Inhalt muss jedoch aufgrund der Wichtigkeit für die Zielgruppe oder dahinterstehender gesetzlicher Verpflichtungen veröffentlicht werden. Auflage 2017) (PDF, 2 MB) Dieses Dokument ist derzeit leider noch nicht barrierefrei verfügbar. Die Station für Akutgeriatrie und Remobilisation befindet sich im 3. Die Bundesgesundheitsagentur begleitet die Entwicklung der AG/R seit vielen Jahren mit finanzieller Unterstützung von Informations-, Beratungs- und Vernetzungsaktivitäten, des laufenden Monitorings der Entwicklungen sowie bei der Qualitätsarbeit. Es richtet sich somit unmittelbar an die behandelnden und betreuenden Personen in den AG/R-Einheiten und soll möglichst optimale Arbeitsabläufe unterstützen helfen und damit einen Beitrag dazu leisten, bestmögliche Ergebnisse für die betreuten Patientinnen und Patienten zu erzielen. Es liegt in der Natur des Menschen, dass man sein Leben lang eigenständig leben möchte. Seit März 2003 gibt es im Herz-Jesu Krankenhaus ein Department für Akutgeriatrie und Remobilisation (AG/R), das derzeit 30 Betten umfasst. ambulanter Weiterbehandlung und bietet Frühremobilisation von Patientinnen und Patienten, die entsprechend ihrem Krankheitsbild über die durchschnittliche Belagsdauer in der primären Akutversorgung hinausgehend eine ärztliche, pflegerische bzw. Zustand nach orthopädischen, unfallchirurgischen, chronisch therapieresistenten Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparats, internistischen Erkrankungen mit längerer Rekonvaleszenzdauer (. Es steht Ihnen frei, sich jederzeit abzumelden oder sich für andere Cookies zu entscheiden, um eine bessere Darstellung zu erhalten. ... A-1100 Wien +43 1 601 91 0. In der Station für Akutgeriatrie und Remobilisation finden Patientinnen und Patienten Hilfe und Begleitung beim Wiedererlangen ihrer Selbstständigkeit im Alltag. Nichtraucherschutz in öffentlichen Verkehrsmitteln und Privatfahrzeugen, Verkaufsverbot von Tabak- und verwandten Erzeugnissen an Jugendliche, Rauchverbote bzw. Zum Leistungsspektrum der AG/R-Einheiten zählen auch ein umfassendes Entlassungsmanagement sowie Überleitungspflege. Sekretariat: +43 1 60191 2707 +43 1 60191 72707. oder per E-Mail. Spezialgebiet: Rehabilitation und Prävention in der Akutgeriatrie. Die GGZ-Abteilung für Akutgeriatrie und Remobilisation hilft beim Wiedererlangen der Selbstständigkeit. Die Regelfinanzierung wurde im Rahmen der leistungsorientierten Krankenanstaltenfinanzierung (LKF) sichergestellt. KFJ - Abteilung für Akutgeriatrie und Remobilisation SMZ Süd in Wien Mit neun Spitälern, acht Pflegewohnhäusern, zwei Geriatriezentren sowie dem Sozialtherapeutischen Zentrum Ybbs zählt der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) zu den größten Gesundheitseinrichtungen in Europa. Regionalen Strukturpläne Gesundheit (RSG). Doz. Das "Prozesshandbuch Akutgeriatrie/Remobilisation" wurde im Auftrag der Bundesgesundheitsagentur "aus der Praxis für die Praxis", d.h. unter Mitarbeit vieler Personen aus der AG/R-Praxis und mit begleitender Unterstützung durch die Gesundheit Österreich GmbH (GÖG), entwickelt. Quicklinks. SCHÄRDING (ebd). Abteilung Akutgeriatrie und Remobilisation. Dieses faxen Sie bitte ausgefüllt an die Nummer des bevorzugten Standorts. Die maximale Verweildauer ist zumeist mit 3 Wochen begrenzt. Österreichweit einheitliche (Struktur-)qualitätskriterien für RNS sind im Österreichischen Strukturplan Gesundheit (ÖSG) festgelegt. Auflage vom Dezember 2017 wurde aktualisiert und um zwei Musterprozesse aus dem tagesklinischen Bereich sowie ein Kapitel zur Beschreibung der Organisationsform "Geriatrische Tagesklinik" ergänzt. Hier finden Sie Informationen zu Akutgeriatrie/Remobilisation (AG/R) und Remobilisation/Nachsorge (RNS) sowie Listen der Standorte. Die RNS ist ein Bindeglied zwischen primärer Akutversorgung und Rehabilitation bzw. Hartmannspital GmbH Wien (OTS)-Wien, 15.3.2016 – Ein besonderes Jubiläum wurde am Dienstag im Hartmannspital begangen, das 15-jährige Bestehen der Station für Akutgeriatrie und Remobilisation und das 10-jährige Bestehen der akutgeriatrischen Tagesklinik. Straßenbahnlinien 18 und 71. Montag bis Freitag 8:00 bis 15:00 Uhr, insgesamt 4 Wochen. 2006 – 2014. Bedarf nach funktionsfördernden, funktionserhaltenden oder reintegrierenden Maßnahmen. Das Orthopädische Spital in Wien – Speising ist ein Unternehmen der Vinzenz Gruppe und zählt zu den führenden orthopädischen Kliniken Österreichs. 2007 - laufend. Physiotherapeut, Station für Remobilisation des KWP (Häuser zum Leben) in 1040 Wien. PatientInnen- und BewohnerInnen - Anmeldung Tel. Seit 1999 wurden konkrete Standort- und Kapazitätsplanungen im damaligen Österreichischen Krankenanstaltenplan vereinbart und ab 2001 mit (Struktur-)Qualitätskriterien für AG/R-Einheiten ergänzt. : +43 316 7060 1211 /1210 In unserer Abteilung bieten wir unseren Patientinnen und Patienten eine hochqualitative, moderne, patientInnenfreundliche und individuelle Diagnostik und Therapie aller Erkrankungen des Verdauungstraktes einschließlich der Leber im ambulanten und stationären Bereich an. Zukunftsaspekte: Fortbildungsreihe muskuloskelettale Medizin. September 2018), Veterinärbehördlich zugelassene Freizonen, Freilager und Zollager, Geflügelpest/Aviäre Influenza in Asien, Afrika und einigen europäischen Ländern: Reiseinformationen, Information über die Einfuhr von Vögeln in die Europäische Union (Stand: 1. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz. ABSCHLUSS Nach erfolgreicher Ablegung der Prüfung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Abschlusszeugnis. Wir respektieren voll und ganz, wenn Sie Cookies ablehnen möchten, aber um zu vermeiden, dass wir Sie immer wieder bitten, erlauben wir uns ein Cookie dafür zu speichern. Neben der ärztlichen Versorgung, medizinischen Behandlung und Remobilisation bieten wir Ihnen und Ihren Angehörigen vor der geplanten Entlassung professionelle Unterstützung bei der Organisation sozialer Dienste an. Akutgeriatrie/Remobilisation (AG/R) ist im Österreichischen Strukturplan Gesundheit (ÖSG) definiert als "fächerübergreifende Primärversorgung direkt aufgenommener geriatrischer Patientinnen und Patienten sowie Weiterführung der Behandlung akutkranker geriatrischer Patientinnen und Patienten aus anderen Abteilungen (Fachbereichen) durch ein geriatrisch qualifiziertes, interdisziplinäres Team und durch ein multidimensionales Behandlungs- und Betreuungsangebot (unter Beachtung medizinischer, funktioneller, psychischer, kognitiver und sozialer Aspekte der Erkrankungen).". Sollten Sie mit Ihrem eigenen Fahrzeug anreisen, beachten Sie bitte die Kurzparkzone von max. Prozesshandbuch Akutgeriatrie/Remobilisation (2. Es richtet sich somit unmittelbar an die behandelnden und betreuenden Personen in den AG/R-Einheiten und soll möglichst optimale Arbeitsabläufe unterstützen helfen und damit einen Beitrag dazu leisten, bestmögliche Ergebnisse für die betreuten Patientinnen und Patienten zu erzielen. Auflage 2013) (PDF, 1 MB) Dieses Dokument ist derzeit leider noch nicht barrierefrei verfügbar. Sie ist der Neurologischen Abteilung zugeordnet und verfügt über 24 Betten. April 2020), Liste der österreichischen Grenzkontrollstellen, Gemeinsames Gesundheitseingangsdokument (GGED), Amöbenruhr (Amoebiasis, Übertragbare Ruhr), Clostridium-difficile-Infektionen (CDI) (C. difficile-assoziierte Erkrankung, CDAD), Krim-Kongo-Fieber - virales hämorrhagisches Fieber, Lassa-Fieber - virales hämorrhagisches Fieber, Marburg-Fieber - virales hämorrhagisches Fieber, Ornithose (Psittakose, Papageienkrankheit), Puerperalfieber (Wochenbettfieber, Kindbettfieber), Rückfallfieber (Borrelia recurrentis, Borrelia duttoni), SARS (Schweres Akutes Respiratorisches Syndrom), Shigellose (Bakterienruhr, Shigellenruhr), Trachom (Körnerkrankheit, Ägyptische Augenentzündung), Vibrio-Infektionen durch Badegewässer und Lebensmittel, Zika-Virus: Empfehlungen für Reisende in Zika-Gebiete, Zika-Virus: Empfehlungen für Rückkehrende aus Zika-Gebieten, Rechtliche Grundlagen und Meldung übertragbarer Krankheiten, COVID-19 - Technische Informationen für Laborsoftware und elektronische Arztmeldung ins EMS, Publikationen zum Thema Übertragbare Erkrankungen, Mitnahme von Medikamenten nach Österreich, Einreise und Wiedereinreise mit Heimtieren aus Drittstaaten nach Österreich, Einfuhr und Wiedereinfuhr von Ziervögeln im Reiseverkehr bis 31. • Das Dokument wird derzeit nachbearbeitet und ausgetauscht, sobald es barrierefrei ist. Anmeldung. Seit 2006 sind die österreichweit einheitlichen (Struktur-)Qualitätskriterien für AG/R im Österreichischen Strukturplan Gesundheit (ÖSG) festgelegt. Department für Akutgeriatrie und Remobilisation (AG/R) Abteilung für Innere Medizin Unser Ärzte-Team Prim. Das "Prozesshandbuch Akutgeriatrie/Remobilisation" wurde im Herbst 2013 der Fachöffentlichkeit vorgestellt. November 2019, LUISE. Seit November 2010 ist das Department für Akutgeriatrie und Remobilisation ein wichtiger Bestandteil am LKH Schärding. Kontakt. Die therapeutischen Leistungen unterscheiden sich nicht von jenen im Zuge eines vollstationären AG/R-Aufenthalts. 20 Wochenstunden) Die Anmeldung für einen Therapieaufenthalt an der Abteilung für Akutgeriatrie und Remobilisation erfolgt über das nachfolgend abrufbare Anmeldeformular. diese nach einer akuten Erkrankungen, einer Operation oder einem Sturz wiederherzustellen. Die nunmehr vorliegende 2. Die Zielgruppen sind vorwiegend Patientinnen und Patienten mit erhöhter Belagsdauer im Akutkrankenhaus mit Bedarf an abgestufter Akutversorgung bzw. Weiterbildung Akutgeriatrie und Remobilisation. Dr. Edmund Cauza Stv. Die Strukturqualität für Akutgeriatrie und Remobilisation wurde im „Österreichischen Strukturplan Gesundheit“ definiert. Weltblutspendetag - Es ist Zeit, Danke zu sagen! Nichtraucherschutz in „sonstigen Räumen öffentlicher Orte“, Rauchverbote bzw. Nichtraucherschutz in Hotels und Beherbergungsbetrieben, Rauchverbot bzw. Nichtraucherschutz in Vereinsräumlichkeiten, Österreichweite Repräsentativerhebung zu Substanzkonsum in der Allgemeinbevölkerung, Europäische Schülerinnen- und Schülerstudie zu Alkohol und anderen Drogen, Telegesundheitsdienste-Kommission gemäß § 8 BMG, Informationen für Patientinnen und Patienten, Maßnahmen im Bereich antimikrobieller Resistenzen (AMR), NAP-AMR: Der Nationale Aktionsplan zur Antibiotikaresistenz, AURES - der österreichische Antibiotikaresistenz-Bericht, Symposium zum Europäischen Antibiotikatag, Gesundheitssystem-assoziierte Infektionen, Berichte über Gesundheitssystem-assoziierte Infektionen in Österreich, Bundesweite Erfassung der Gesundheitssystem-assoziierten Infektionen (A-HAI), Bericht: "Das österreichische Gesundheitswesen im internationalen Vergleich", Das österreichische Gesundheitssystem – Akteure, Daten, Analysen, Gesundheitsberichtserstattung in Österreich, Österreichische Gesundheitsbefragung 2019 (ATHIS), "Soziodemographische und sozioökonomische Determinanten von Gesundheit", Mess- und Vergleichskonzept - Outcome-Messung im Gesundheitswesen, Mehr Gesundheit durch eine gestärkte Primärversorgung, Primärversorgung – Berufsgruppen und Kompetenzprofile, Rechtsgrundlagen der Zielsteuerung-Gesundheit ab 2017, Verordnung zum Österreichischen Strukturplan Gesundheit (ÖSG VO 2018), Zielsteuerung-Gesundheit – Monitoringberichte, Gesundheitsförderungsstrategie im Rahmen des Bundes-Zielsteuerungsvertrags, Verbesserung der Gesprächsqualität in der Krankenversorgung, Der Privatkrankenanstalten-Finanzierungsfonds (PRIKRAF), Bundesqualitätsleitlinie zur integrierten Versorgung von erwachsenen Patientinnen und Patienten für die präoperative Diagnostik bei elektiven Eingriffen - BQLL PRÄOP, Qualitätsstandard Integrierte Versorgung Schlaganfall, Bundesqualitätsleitlinie zum Aufnahme- und Entlassungsmanagement - BQLL AUFEM, Klinischer Pfad: Behandlung hüftnaher Frakturen bei zuvor oral antikoagulierten Patientinnen und Patienten, QS Krankenhaushygiene  - Qualitätsstandard Organisation und Strategie der Krankenhaus-Hygiene, Qualitätsstandards gemäß Gesundheitsqualitätsgesetz, Qualitätsstandard Unspezifischer Rückenschmerz, Österreichweites Fehlermelde- und Lernsystem, Mindestanforderungen an Qualitätsmanagementsysteme, Welttag für Patientinnen- Patientenensicherheit, Rahmenrichtlinie zur Erfassung von Krankenhauskeimen, Jahresberichte zur Sicherheit von Patientinnen und Patienten, Beirat für Patientinnen- und Patientensicherheit, Berichtswesen über den Rechnungsabschluss der Krankenanstalten, Ambulante Dokumentation: Nutzung der ICPC-2 in Österreich, Ambulante Dokumentation seit 2014 (inklusive Laborleistungen), Qualitätssysteme in österreichischen Akutkrankenanstalten und stationären Rehabilitationseinrichtungen, Patientinnen- und Patientenbefragung 2015, Bericht zur prä- und postoperativen Patienteninformation und -aufklärung am Beispiel der Implantation von künstlichen Hüftgelenken, Krankenanstalten und selbstständige Ambulatorien in Österreich, Selbstständige Ambulatorien in Österreich, Krankenanstalten in Zahlen – Überregionale Auswertung 2018, Leistungsorientierte Krankenanstaltenfinanzierung (LKF), Dokumentation von Kostendaten in landesgesundheitsfondsfinanzierten Krankenanstalten 2021, Dokumentation von Kostendaten in landesgesundheitsfondsfinanzierten Krankenanstalten 2020, Empfehlung Influenza Impfung (Grippeimpfung) Saison 2020/2021, Impfempfehlungen für spezielle Personengruppen, Empfehlung zum Umgang mit Impfungen während der COVID-19-Pandemie, Masern - Elimination und Durchimpfungsraten, Durchimpfungsraten & Nationaler Aktionsplan, Poliomyelitis - Eradikation und Durchimpfungsraten, Gebrauchsinformationen der Impfstoffe im kostenfreien Impfprogramm, Fachinformationen der Impfstoffe des kostenfreien Impfprogramms, Häufig gestellte Fragen zum Thema Impfungen, Reaktionen und Nebenwirkungen nach Impfungen, Gelbfieberimpfung und Gelbfieberimpfstellen, Betriebe in Drittstaaten (Stand Juli 2018), Information über die Wiedereinfuhr von grenztierärztlich kontrollpflichtigen Sendungen (Stand: 15. Die Akutgeriatrie und Remobilisation unterstützt Patientinnen und Patienten, deren Selbstständigkeit aufgrund von Alterserkrankungen gefährdet ist. Intention ist es, ihnen so lange wie möglich ein Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. AUSBILDUNGSZIEL. Am Freitag, 13. Inklusionsförderung/InklusionsförderungPlus, Gesundheitsberuferegister-Registrierung noch bis Ende Juni, 5. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Unsere PatientInnen werden von RheumatologInnen und ÄrztInnen für Allgemeinmedizin mit Sonderausbildung Geriatrie betreut. Prozesshandbuch für den Hospiz- und Palliativversorgungsbereich, Barrierefreiheit auf sozialministerium.at, Influenza-Impfung - Häufig gestellte Fragen, Papageno-Medienpreis für suizidpräventive Berichterstattung zum zweiten Mal verliehen, Band 27 der Sozialpolitischen Studienreihe erschienen, Stefan Wallner ab März Generalsekretär im Sozialministerium, Kreditangebote für Primärversorgungseinheiten (PVE), Österreich Dialog Tour zu Pflege, Soziales & Gesundheit gestartet, Welt-Krebs-Tag: Neue Initiativen in der Bekämpfung von Krebs. Seit Mai 2006 besteht die Abteilung für Akutgeriatrie und Remobilisation am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried. Öffnungszeiten und Aufenthaltsdauer. Mit diesem Handbuch liegt nun ein zweites Kompendium mit empfohlenen Standards zur Prozessqualität vor, nachdem im Jahr 2012 das "Prozesshandbuch für den Hospiz- und Palliativversorgungsbereich" veröffentlicht wurde. Akutgeriatrie in Krankenhäusern. Zur Navigation springen Eine Liste der derzeit bestehenden RNS-Einheiten finden Sie hier: Liste der Standorte von Einheiten der Remobilisation/Nachsorge in Österreich per 31.12.2019 (PDF, 72 KB), Letzte Aktualisierung: 29. September 2020, Akutgeriatrie/Remobilisation (AG/R) und Remobilisation/Nachsorge (RNS) in Österreich, Nonprofit-Organisationen von Corona-Krise besonders getroffen, Verleihung des Europäischen Drogenpräventionspreises 2021, Schulstartpaket-Aktion für benachteiligte Kinder, European Hospital and Healthcare Federation (, Exchange Programme 2020 for Hospital and Healthcare Professionals, MERS-CoV (Middle East Respiratory Syndrome - Coronavirus), Planung und spezielle Versorgungsbereiche, Antimikrobielle Resistenzen und Gesundheitssystem-assoziierte Infektionen, Der Österreichische Strukturpan Gesundheit – ÖSG 2017, Regionale Strukturpläne Gesundheit (RSG) – Monitoring, Hospiz- und Palliativversorgung in Österreich, Psychosoziale Versorgung von Kindern und Jugendlichen, Empfehlungen zu Varianten der Geschlechtsentwicklung, Qualitätsentwicklung im österreichischen Gesundheitswesen, Qualitätsstrategie für das österreichische Gesundheitswesen, Gesundheitsreform (Zielsteuerung-Gesundheit), Gesundheitspolitik in der EU und im internationalen Kontext (WHO), Mitteilungen für das öffentliche Gesundheitswesen, Österreichischen Strukturplan Gesundheit (ÖSG). www.oss.at Wir suchen eine Stationsleitung Akutgeriatrie und Remobilisation (w/m) Teilzeit (max. Eine Liste der derzeit bestehenden AG/R-Einheiten finden Sie hier: Liste der Standorte von Einheiten der Akutgeriatrie/Remobilisation in Österreich per 31.12.2019 (PDF, 114 KB), Liste der Standorte von geriatrischen Tageskliniken/ambulanten Behandlungsplätzen in Österreich per 31.12.2019 (PDF, 74 KB), Liste der Standorte mit mobiler/ambulanter geriatrischer Remobilisation per 31.12.2019 (PDF, 76 KB). Doz. Die Zielgruppen der AG/R sind geriatrische Patientinnen und Patienten mit folgenden Kriterien: Die österreichische Gesundheitspolitik hat in den 1990er Jahren die Weichen gestellt, um den Herausforderungen, die durch die demografische Entwicklung auf das Gesundheitssystem zukommen, adäquat begegnen zu können. Der Gebrauch von Cookies erlaubt es uns, Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Zum Inhalt springen. Weiters gibt es Angebote zur mobilen geriatrischen Remobilisation, bei denen PatientInnen von einem mobilen AG/R-Team im häuslichen Umfeld remobilisiert werden. Sie sind berechtigt, nach § 64 GuKG die Zusatzbezeichnung "Pflege in der Akutgeriatrie und Remobilisation" anzuführen. die Herstellung der Rehabilitationsfähigkeit im Falle einer Rehabilitation im Anschluss an die AG/R-Versorgung. : +43 316 7060 1111 Fax: +43 316 7060 1119 E-Mail . Nach Stürzen oder Operationen betreut Sie unser interdisziplinäres Team. Wien; Akutgeriatrie und Remobilisation : Ambulanz für Gehörlose : Anästhesiologie und Intensivmedizin : Apotheke : Augenheilkunde ... Dir. April 2020), Einfuhrkontrolle für pflanzliche Lebensmittel, Information über die Einfuhr von Proben für Forschungs- und Diagnosezwecke, Handelsmustern und Ausstellungsstücken nach Österreich, Information über die Einfuhr von Blut und Bluterzeugnissen sowie Zwischenprodukten in die Europäische Union, Einfuhr von lebenden Aquakulturtieren nach Österreich (Stand 1. Sozialmedizinisches Zentrum Süd – Kaiser Franz Joseph Spital, Wien - Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation - 2. Der Fachbereich der Akutgeriatrie und Remobilisation in Mittersill wurde 2010 in einem großzügigen Umbau völlig neu errichtet und barrierefrei ausgestattet. Die Konzeption der AG/R hat einen Trend in der Gesundheitsversorgung vorweggenommen, der erst in den letzten Jahren auch in Österreich eine breite Diskussion und Akzeptanz erfährt: die interdisziplinäre und multiprofessionelle Sicht auf die Bedürfnisse und den Behandlungsbedarf der Patientinnen und Patienten durch ein multidimensionales Behandlungs- und Betreuungsangebot. Unser gemeinsames Ziel ist die Wiedererlangung der Fähigkeiten unserer Patientinnen und Patienten, die „Aktivitäten des täglichen Lebens“ in ihrem gewohnten Umfeld zu meistern. Österreichischer Pflege- und Betreuungspreis, Studienpräsentation zu Bedarfsprognose Pflegepersonal und zur Finanzierung der Langzeitpflege, Symposium zum 12. Die Standort- und Kapazitätsplanungen erfolgen im Rahmen der Regionalen Strukturpläne Gesundheit (RSG). Ein besonderes Augenmerk wurde auf eine freundliche Atmosphäre gelegt, um den Aufenthalt besonders angenehm zu gestalten. Die Behandlungsziele in der AG/R umfassen die Behandlung der akuten Erkrankung, die Wiederherstellung und Erhaltung der Fähigkeit zur weitgehend selbstständigen Lebensführung, die Vermeidung weiterer Funktionsverluste, die Erhöhung der Lebensqualität und die Reintegration der Patientin bzw. Dezember 2020, EU-zugelassene Labors für serologische Tollwutuntersuchungen bei Hunden, Katzen und Frettchen  in Österreich, Reisen mit Hunden, Katzen und Frettchen innerhalb der EU, des EWR und der Schweiz, Reisen mit anderen Heimtieren innerhalb der EU, des EWR und der Schweiz, Einfuhr von Waren tierischen Ursprungs im Reiseverkehr, Expertisezentren für seltene Erkrankungen, Kaliumiodid-Tabletten bei schweren Reaktorunfällen, Ermächtigte Ärztinnen und Ärzte zur Durchführung von Untersuchungen nach dem Strahlenschutzgesetz, Lebensmittelüberwachung auf Radioaktivität, Radioaktivität in Wildpilzen und Wildfleisch aus Österreich, Routinemäßige Lebensmittelüberwachung auf Radioaktivität in Österreich, Überwachung von Lebensmitteln aus Japan auf Radioaktivität, Leitfaden Patientendosis und Arbeitsanweisungen in der Röntgendiagnostik, Schwangerschaft und Röntgenuntersuchungen, Rechtliche Grundlagen zu Badegewässer und Umweltinformationen, Hallenbäder, künstliche Freibäder, Warmsprudelbäder (Whirl Pools), Permanente Tattoos - "Black Henna" Tattoos, Pestizid-Rückstände in Lebens- und Futtermitteln, Europäische und internationale Konsumentenpolitik, WINTEC – Wissenschaftspreis Inklusion durch Naturwissenschaften und Technik, ÖQZ24 – Österreichisches Qualitätszertifikat für Vermittlungsagenturen in der 24-Stunden-Betreuung, NQZ – Nationales Qualitätszertifikat für Alten- und Pflegeheime.